Einsatzart: Brandmeldung


Eine umgefallene Kerze löste am Mittwoch 23.12.2020 gegen 15:15 Uhr einen Heimrauchmelder in einem Zwei-Familien-Haus aus, was wiederum die Bewohner veranlasste die 112 zu wählen.Dabei wurde eine Küchenrolle in Brand gesetzt, welche die ersteintreffenden Kameraden der FF Brunnenreuth trotz mitgeführten Kleinlöschgerät mit einem Glas Wasser löschen konnten.Diese Wohnung wurde so […]

Ausgelöster Heimrauchmelder


Bewohner eines Mehrparteienhaus in der Gotenstraße nahmen das Pfeifen eines Rauchmelders in einer Nachbarwohnung wahr und verständigten daraufhin die Feuerwehr Ingolstadt. Nachdem die Wohnung von der Feuerwehr geöffnet wurde, konnte angebranntes Essen als Auslösegrund festgestellt werden. Dieses wurde vom Herd genommen und Wohnung quergelüftet.

Ausgelöster Heimrauchmelder



Ein Anrufer meldete der Leitstelle einen ausgelösten Rauchmelder in einer Lagerhalle im Ingolstädter Ortsteil Samholz. Dies stellte sich als Irrtum des Meldenden dar.

Ausgelöste Brandmeldeanlage


Ein Anwohner aus Unsernherrn meldete Feuerschein über dem Ortsgebiet Haunwöhr. Der Stützpunkt Südwest sowie ein Tanklöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr Ingolstadt befuhr den Bereich zwischen Unsernherrn und Haunwöhr. Nach ausgiebiger Erkundung wurde der Einsatzauftrag ohne Feststellung beendet.

Brandmeldung im Freien



Die Leitstelle alarmierte uns auf einen Zimmerbrand. Aufgrund von angebranntem Essen kam es zu einer starken Rauchentwichlung, dieses wurde zügig durch die Feuerwehr beseitigt. Zurück am Stützpunkt ging es für zwei unserer Kameraden direkt weiter. Über die App „Mobile Retter“ (Erklärung hier: http://ff-haunwoehr.de/mobile-retter/) wurden die Beiden zu einer bewusstlosen Person in einer […]

Zimmerbrand


Mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ wurden wir am Silvesterabend in die Zeppelinstraße alarmiert. Durch die Erkundung des ersten RTW an der Einsatzstelle wurde schnell klar, dass es sich um eine Täuschung des Meldenden durch blinkende Zimmerbeleuchtung handelte. Seitens der Feuerwehr war kein Eingreifen notwendig.

Brandmeldung



Aufmerksame Anwohner bemerkten einen ausgelösten Rauchwarnmelder in der Nachbarwohnung und verständigten die Leitstelle. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnung geöffnet, es war jedoch keine Auslöseursache zu erkennen.

Brandmeldung


Die angenommene Rauchentwicklung stellte sich als Irrtum des Meldenden da. Es war kein Eingreifen der Feuerwehr notwendig.

Rauchentwicklung im Gebäude



Eine Rußablagerung sorgte am Sonntagabend für einen Feuerwehreinsatz in einer Arztpraxis am Pulverl. Vor Ort konnte nach gründlicher Erkundung Entwarnung gegeben werden, es handelte sich nicht um ein Schadfeuer.

Brandmeldung


Am Einsatzort fanden wir einen Rauchwarnmelder vor, der im Garten lag und laut piepste. Zur Sicherheit kontrollierte die nachgeforderte Polizei die Wohnung, zu der der Rauchwarnmelder wohl gehörte. Es war kein Eingreifen der Feuerwehr notwendig.

Brandmeldung