Bombenfund


Datum: 10. August 2016 
Alarmzeit: 10:47 Uhr 
Art: Evakuierung 
Einsatzort: IN Ringsee 
Fahrzeuge: MTW, LF 20 KatS 
Weitere Kräfte: BF Ingolstadt, FFW IN-Brunnenreuth, FFW IN-Etting, FFW IN-Gerolfing, FFW IN-Haunstadt, FFW IN-Hundszell, FFW IN-Mailing, FFW IN-Ringsee, FFW IN-Unsernherrn, Leitender Notarzt, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Polizei, Rettungsdienst, Sanitätseinsatzleitung 


Einsatzbericht:

Genau eine Woche nach „unserer“ Fliegerbombe im Stadtgebiet Haunwöhr wurden wir heute erneut zu einem weiteren Bombenfund alarmiert.
Unser Kommandant war in die Einsatz- und Abschnittsleitung eingebunden und war für alle Strassensperren verantwortlich. Die Mannschaft des Haunwöhr 14/1 unterstütze bei den Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen.

Unser LF20 KatS stellte während des personalintensiven Einsatzes den Brandschutz für den Ingolstädter Süden und wurde am Feuerwehrhaus Ringsee neben der Einsatzleitung in Abrückbereitschaft stationiert.
Der Einsatz dauerte mehrere Stunden an, erst am Abend waren unsere Kameraden wieder bei ihren Familien.

HIER geht es zum offiziellen Bericht des DK