Brennende Gasflasche


Datum: 11. Juni 2017 
Alarmzeit: 18:39 Uhr 
Art: Brand 
Einsatzort: IN Haunwöhr 
Fahrzeuge: LF 8/6, LF 20 KatS 
Weitere Kräfte: BF Ingolstadt, FFW IN-Hundszell, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Eine Gasflasche hat sich kurz nach Inbetriebnahme an einem Grill entzündet. Aus der Flasche trat eine ca. 1 Meter große Stichflamme aus. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer ab und kühlte die Flasche mit einem C-Rohr.
Aufgrund der potentiellen Explosionsgefahr wurden die umliegenden Häuser und Wohnungen von der Polizei evakuiert. Außer dem Grill kamen weder Personen noch Gegenstände zu schaden.

Hier geht zum offiziellen Bericht des Donaukuriers:
http://www.donaukurier.de/lokales/polizei/ingolstadt/Ingolstadt-DKmobil-dkonline_PMG-0815-Explosionsgefahr-beim-Grillen;art64745,3423450