Dachstuhlbrand


Datum: 16. Juli 2019 
Alarmzeit: 19:23 Uhr 
Art: Brand 
Einsatzort: IN-Haunwöhr 
Fahrzeuge: LF 10, LF 20 KatS 
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr IN, FFW IN-Hundszell, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte am Abend eine Rauchentwicklung im Dachgeschoß eines Rohbaus in der Melli-Beese-Straße. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten den Brandherd schnell auf dem Balkon des Obergeschosses lokalisieren und eingrenzen. Bei Abdichtungsarbeiten, die tagsüber durchgeführt wurden, entzündeten sich Teile der Dämmung. Eine geringe Brandzehrung war auch schon am Dachstuhl erkennbar. Ein Atemschutztrupp öffnete die Abdichtung und entfernte die Isolierung. Mit einem Kleinlöschgerät konnten die Glutnester schnell gelöscht werden. Zum Glück hat der Nachbar den Brand frühzeitig erkannt, wenig später hätte das Feuer auf den Dachstuhl des Neubaus übergegriffen. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Haunwöhr, Hundszell und die Berufsfeuerwehr mit insgesamt 30 Kräften.