Externes Einsatzmittel: Polizei


Nachdem kurz vor 11 Uhr vormittags eine Fliegerbombe auf dem Grund der Stadtwerke Ingolstadt entdeckt wurde, fuhren mehrere Feuerwehren aus dem Stadtgebiet sowie Rettungsdienst und Polizei in die Hindemithstraße.Nach einer Lagebesprechung wurden die einzelnen Trupps der Löschfahrzeuge in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei zum evakuieren aller Anwohner im 300 Meter Radius […]

Bombenfund


Technische Hilfeleistung am Hauptbahnhof Ingolstadt. Kein Eingreifen der FFW Haunwöhr nötig.

Technische Hilfeleistung



Angebranntes Essen sorgte im Ingolstädter Süden für einen Einsatz der Feuerwehr. Ein Trupp unter Atemschutz beseitigte das Brandgut, die Bewohner konnten das Haus zuvor selbstständig verlassen.

Zimmerbrand




Nachdem ein junger Mann am Donnerstagnachmittag starken Gasgeruch an seinem in der Tiergarage geparkten Fahrzeug feststellte, rief dieser unverzüglich die Feuerwehr in die Scheinerstraße. Sofort begannen die Kräfte der Feuerwehr Ingolstadt, die drei an die Tiefgarage angebundenen Mehrparteienhäuser zu räumen. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte derweil den PKW auf mögliche […]

Gasaustritt im Gebäude


Aus noch ungeklärter Ursache durchbrach am Dienstagnachmittag ein PKW einen Gartenzaun in der Roslettenstraße in Knoglersfreude. Anwohner wählten daraufhin den Notruf. Das ersteintreffende HZ 43/1 kümmerte sich umgehend um die betagte Fahrerin. Die Fahrertüre des Fahrzeugs, welches im Vorgarten stand, ließ sich zunächst durch einen im Weg stehenden Holzzaun nicht […]

Verkehrsunfall



Die Leitstelle alarmierte uns auf einen Zimmerbrand. Aufgrund von angebranntem Essen kam es zu einer starken Rauchentwichlung, dieses wurde zügig durch die Feuerwehr beseitigt. Zurück am Stützpunkt ging es für zwei unserer Kameraden direkt weiter. Über die App „Mobile Retter“ (Erklärung hier: http://ff-haunwoehr.de/mobile-retter/) wurden die Beiden zu einer bewusstlosen Person in einer […]

Zimmerbrand


Mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ wurden wir am Silvesterabend in die Zeppelinstraße alarmiert. Durch die Erkundung des ersten RTW an der Einsatzstelle wurde schnell klar, dass es sich um eine Täuschung des Meldenden durch blinkende Zimmerbeleuchtung handelte. Seitens der Feuerwehr war kein Eingreifen notwendig.

Brandmeldung



Wir wurden mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ ans Pulverl alarmiert. Es handelte sich um einen angebrannten Inhalt in der Mikrowelle, welcher rasch ins Freie gebracht wurde. Wir suchten die Wohnung nach Personen ab und belüfteten diese anschließend.

Zimmerbrand


Aufmerksame Anwohner bemerkten einen ausgelösten Rauchwarnmelder in der Nachbarwohnung und verständigten die Leitstelle. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnung geöffnet, es war jedoch keine Auslöseursache zu erkennen.

Brandmeldung