Fahrzeug: LF 20 KatS

Das LF 20 KatS ist ein Löschgruppenfahrzeug des Katastrophenschutzes und das zweitausrückende Löschfahrzeug der FFW Haunwöhr.


Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte am Abend eine Rauchentwicklung im Dachgeschoß eines Rohbaus in der Melli-Beese-Straße. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten den Brandherd schnell auf dem Balkon des Obergeschosses lokalisieren und eingrenzen. Bei Abdichtungsarbeiten, die tagsüber durchgeführt wurden, entzündeten sich Teile der Dämmung. Eine geringe Brandzehrung war auch schon am Dachstuhl erkennbar. […]

Dachstuhlbrand


Am Samstagabend rückten wir zu einem gemeldeten Zimmerbrand aus. Austretendes Gas aus einer Gasflasche war der Grund für das Feuer auf dem Balkon. Wir löschten dieses ab und beseitigten die Gasflasche. Es kam keine Person zu Schaden.

Wohnungsbrand



Ein Heimrauchmelder hatte ausgelöst und aufmerksame Nachbarn haben die Feuerwehr gerufen. Die Bewohner waren verreist. Da es sich um einen blinden Alarm handelte, musste die Feuerwehr nicht eingreifen.

Brandmeldung


Wegen einer kleinen Rauchentwicklung lösten die Rauchwarnmelder einer Wohnung in der Johanniterstraße aus. Für uns war kein Eingreifen notwendig.

Brandmeldung



Ein gemeinsamer Kochabend in einer Wohngemeinschaft endete in einem Feuerwehreinsatz. Ein zu lange getoastetes Sandwich entwickelt so viel Rauch, dass die BMA der Wohneinheit auslöste. Das Gebäude wurde von uns belüftet.

Brandmeldung


Kurz nach dem Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass Essen in einer Mikrowelle in Brand geraten war, welcher mittels Feuerlöscher bekämpft wurde. Für die Kräfte aus Haunwöhr war kein Eingreifen mehr notwendig.

Zimmerbrand



Wir rückten wir zu einem Kleinbrand am „Totenweg“ zwischen Haunwöhr und Unsernherrn aus. Dort brannten ca. 50 Quadratmeter Schnittgut. Wir löschten unter Atemschutz mittels einem Hohlstrahlrohr.

Brand im Freien


Ein besorgter Anwohner meldete bei der ILS ein Feuer mit Rauchentwicklung. Nachdem das Gebiet großzügig nach dem angeblichen Feuer abgesucht wurden, beendete der Zugführer den Einsatz ohne Feststellung.

Brandmeldung



Ein ausgelöster Heimrauchmelder sorgte für einen Feuerwehreinsatz in der Kistnerstraße. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Es war kein Eingreifen notwendig.

Brandmeldung


Am späten Mittwochabend gegen 22:30 löste die ILS Ingolstadt den ersten Alarm für die Feuerwehr Ingolstadt aus. Eine Brandmeldeanlage einer Lagerhalle in der Maffeistraße hatte ausgelöst. Am Einsatzort wurden aufgrund eines bereits fortgeschrittenen Feuers weitere Einsatzkräfte nachalarmiert. Für den Stützpunkt Südwest ging es in der Folge um 23:46 mit dem […]

Brand Lagerhalle